1. Geografische Übersicht

Ennepetal liegt nordöstlich von Wuppertal, südlich von Bochum und südwestlich von Hagen. Die von Südosten kommende Ennepe hat hier ein Tal geschaffen, in dem sich Ennepetal befindet. Der Talgrund liegt dabei auf 170m über NN, die höchsten Berge bei 390m über NN.

2. Geologische Übersicht

Die Höhlen in Ennepetal liegen in den Kalken der mitteldevonischen Oberhonseler Schichten und sind besonders gut verkarstungsfähig. Die in Ennepetal anstehenden Kalke beschränken sich auf ein etwa 12m mächtiges Kalkband, welches grob von Osten in Richtung Westen (Richtung Wuppertal) ansteigt.

3. Hydrologische Übersicht

Im Gegensatz zu den meisten anderen Karstgebieten, sind die Höhlen in Ennepetal nicht durch schnell fließende Wässer geformt worden, sondern durch extrem langsam fließendes Grundwasser. Noch heute kann man diesen Prozess erkennen, z.B. in der Kluterthöhle. Folgt man dem Gefällt der Kalkschicht, gelangt man unweigerlich an den Grundwasserspiegel. Unterhalb der Wasseroberfläche ziehen sich die Höhlengänge weiter und sind im Schein der Lampen noch ein paar Meter einsehbar.

4. Höhlen

  • Bismarkhöhle
  • Heilenbecker Höhle
  • Kluterthöhle